Web - Service - Design - Umfang der Arbeiten

Der tatsächliche Arbeitsaufwand, der für die Pflege einer Website benötigt wird, kann sehr stark schwanken. Er ist abhängig von der Struktur und dem Aufbau der Webseite.

Im Allgemeinen können aber alle anfallenden Arbeiten dazu gerechnet werden, wie:

  • Texte überarbeiten, neue Texte erstellen, neue Texte einstellen
  • neue Grafiken erstellen
  • Bilder und Grafiken austauschen oder hinzufügen
  • Termine o.ä. aktualisieren
  • interne Verlinkungen erweitern und optimieren
  • Benutzerführung optimieren
  • sämtliche Links und Sonderfunktionen sollten auch regelmäßig auf ihre Funktionsfähigkeit überprüfen werden.
  • Promotion der Website durch LinkBuilding, Bannerwerbung etc.

Einfluß-Faktoren:

  • Anzahl der Seiten und der Links
  • Anzahl der Besonderheiten z.B. Termin-Kalender oder spezielle Tools
  • Umfang der einzelnen Seiten
  • Anzahl der Änderungen pro Monat
  • Arbeitsaufwand jeder einzelnen Änderung
  • Technische Umsetzungsweise der Website (HTML, PHP, CMS)
  • Häufigkeit der Funktionsprüfungen
  • Fähigkeiten und Wissen des Pflegenden

Bei kleineren WebPräsenzen reichen meist schon eine halbe Stunde pro Monat aus. Besonders dann, wenn die Webseiten gut strukturiert programmiert sind.

Im Gegensatz dazu gibt es auch große Projekte mit Datenbankanbindung, Loginbereich und einer Umsetzung mit einem nicht optimalen System. Hier kommen, selbst bei äußerlich kleineren Änderungen schnell mehrere Stunden zusammen.

Große Portale können durchaus auch mehrerer Programmierer und Texter hauptamtlich beschäftigen.